WALK OF FAME ERFURT / Idee
Kapitel Konzepte / chapter concepts

Idee und Mission   

 

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite zu begrüßen!

Der WALK OF FAME ERFURT soll ein neues kulturelles Highlight unserer Stadt werden.
Bitte informieren Sie sich über unsere lokalen Helden, die das Kulturleben unserer Stadt entscheidend mitgeprägt haben.
Schlagen Sie neue würdige Vertreter vor! Diskutieren Sie mit! Oder spenden Sie für die Fertigung eines neuen ERFURTER STERNS!

Bringen Sie sich ein, werden Sie vom passiven Beobachter zum aktiven Mitgestalter unserer Erfurter Heimatstadt!
Haben Sie Mut zur Veränderung, warum alles den Stadtvätern überlassen?
Sie erleben hier ein lebendiges Stück Stadtgeschichtsschreibung.

In den großen Kulturstädten leben große Künstler. Hier auch.
Es ist Zeit, aus dem Schatten der Großen herauszutreten und Gesicht zu zeigen!
Mit freundlichen Grüßen

Initiative des WALK OF FAME ERFURT
.




Argumente


•  Der WALK OF FAME ERFURT ist ein Beitrag zur Kunst im öffentlichen Raum
    und eine Bereicherung der kulturellen Attraktivität Erfurts.

•  Jeder individuelle SIEBENSTRAHLIGE STERN ist ein charmantes modernes Accessoires
    mit Großstadtflair.

•  Der ERFURTER WALK OF FAME dient der kulturellen Identität der Erfurter.

•  Er befördert die öffentliche Wahrnehmung heimischer Kunst und Kultur in unserer Stadt.

•  Er dient der Stärkung des kulturellen Bewusstseins der Erfurter.

•  Jeder neue SIEBENSTRAHLIGE STERN erzeugt ein unterbewusstes Band
    zwischen den Erfurtern und ihrer Kulturszene.

•  Es ist die spielerische Verbreitung von Wissen über die heimische Künstlerschaft mit Kultfaktor.

•  Die Projektseite dient der weiterführenden Information mit biografischem Material
    zu den verstorbenen Künstlern. Sie ist die Plattform für Vorschläge und Nominierungen,
    für öffentliche Diskussionen und Crowdfunding.

•  Unser WALK OF FAME birgt öffentlichen Gesprächsstoff. In unserer Stadt passiert etwas.
    Das ist ein Zeichen für eine lebendige Kulturszene.

•  Jede Nominierung hat eine öffentliche Debatte zur Folge.
    Das stärkt die Präsenz von Kunst und Kultur in den Köpfen der Menschen.

•  Jede Crowdfunding-Aktion festigt den Zusammenhalt zwischen Kulturszene und Bürgerschaft.

•  Jede feierliche Enthüllung eines neuen ERFURTER STERNS ist eine glamourösen städtische
    Selbstinszenierung mit dem Hauch von Cannes oder Venedig.
 
•  Unsere ERFURTER STERNE strahlen nach innen und nach außen:
    Nach innen erzeugen sie ein Gefühl von Zusammengehörigkeit und Stärke.
    Nach außen verschafft uns dieses neue Selbstbewusstsein den Respekt der anderen.





Signatur


•  Der ERFURTER STERN wird postum verliehen.
    Lebende Künstler haben keine Möglichkeit der Einflussnahme oder Manipulation des Preisgerichtes.
    Einzig die Nachwelt wird darüber befinden, ob ein Künstler würdig ist oder nicht.

•  Beliebtheit.
    Entscheidend sind nicht die überregionale Anerkennung und die künstlerischen Fähigkeiten,
    sondern seine Beliebtheit unter den Erfurtern.

•  künstlerisches Profil.
    Der Künstler muss dem kulturellen Image der Stadt Erfurt sein Gesicht verliehen haben.
    Sein Name sollte mit dem kulturellen Ansehen unserer Stadt unlösbar verbunden sein.

•  Engagement.
    Jeder Künstler hat die Chance, sich zeitlebens mit allen Kräften für die kulturelle Entwicklung Erfurts einzusetzen.
    Sein Engagement für die Stadt ist entscheidend, damit rückt er in den Kreis der Nominierungswürdigen.

•  Residenz.
    Der Künstler muss einen großen Teil seines Lebens in unserer Stadt gelebt und gearbeitet haben.

•  Initiation.
    Die Legende beginnt im Jahr 2016.
    Der Sinn der Initiative besteht nicht darin, alte Gebeine auszugraben,
    sondern dem aktuellen Kulturleben Bedeutung und Identität zu verleihen.

    In ferner Zukunft wird man sich einmal an diesen initialen Moment der Stadtgeschichte erinnern:
    Das Jahr 2016, in welchem die kulturellen Fusionskräfte zündeten und die Stadt Erfurt wie ein
    junger Stern am Himmel zu leuchten begann.